Sonntag, 20.10.2019
 
Seit 13:05 Uhr Informationen am Mittag
StartseiteMusikjournalDokudrama über "Leningrader" Sinfonie26.02.2018

Arte-FilmDokudrama über "Leningrader" Sinfonie

Die 7. Sinfonie von Dmitrij Schostakowitsch ist mit den Schrecken des Zweiten Weltkrieges und der Belagerung Leningrads verbunden. Ein Film erzählt nun die Umstände zur Entstehung der sogenannten "Leningrader". Doch erfahre der Zuschauer dabei kaum etwas über das sinfonische Werk, kritisiert unser Autor Raoul Mörchen.

Raoul Mörchen im Gespräch mit Susann El Kassar

Das undatierte Archivbild zeigt den russischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch während eines Besuches in Berlin. (dpa - Report)
Der russische Komponist Dmitri Schostakowitsch schrieb während der Leningrader Blockade seine 7. Sinfonie zu Ende (dpa - Report)
Mehr zum Thema

Lange Nacht der russischen Revolutionen Vereint im Leiden und Aufbegehren

Sinfonische Musik Schostakowitsch op Lëtzebuergesch

Festival in Gohrisch Unbekannte Fragmente von Schostakowitsch uraufgeführt

Der Film "Leningrad Symphonie - Eine Stadt kämpft um ihr Leben" wird erstmals am 27. Februar 2018 um 21:45 Uhr bei ARTE ausgestrahlt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk