Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Asien-CupSyrien entlässt Trainer Stange

Der bisherige syrische Nationaltrainer Bernd Stange (imago sportfotodienst)
Der bisherige syrische Nationaltrainer Bernd Stange (imago sportfotodienst)

Bernd Stange ist während der Gruppenphase des Asien-Cups als Nationaltrainer Syriens entlassen worden.

Das gab der syrische Fußball-Verband wenige Stunden nach der 0:2-Niederlage gegen Jordanien bekannt. Syrien war mit einem 0:0 gegen Palästina in das Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten gestartet und hat nur noch geringe Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale. "Der Syrische Verband hat entschieden, Trainer Bernd Stange zu entlassen", hieß es in einer kurzen Mitteilung.

Der 70-Jährige hatte den Job im Februar 2018 angetreten. Im abschließenden Gruppenspiel gegen Titelverteidiger Australien am Dienstag wird der ehemalige Nationaltrainer Fajr Ibrahim das Team betreuen.