Montag, 24.09.2018
 
Seit 17:35 Uhr Kultur heute
StartseiteCorsoDer "Goa Spirit" in Europa10.09.2018

Auf der Suche nach den neuen HippiesDer "Goa Spirit" in Europa

Der Film "You are everything" reist an die Orte der neuen Hippiebewegung. Zwölf Trance Festivals in ganz Europa stehen im Mittelpunkt der Filmreise. Erzählt wird eine Liebesgeschichte vor dem Hintergrund alternativer Lebensformen und neuer Begeisterung für psychedelische Musik.

Lena Geller und Matthias Becker im Corsogespräch mit Susanne Luerweg

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Premiere "You are everything" auf den Hofer Filmtagen: Gregoire Gros, Adam Nümm, Lena Geller, Heiko Kurrat, Matthias Becker
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast
Mehr zum Thema

"Electric Nights" in Athen - Elektronische Experimente gegen den Krisen-Blues

Wild, laut und gewalttätig

1968 und die Popkultur - Es lebe die Revolution!

"Die Hippie-Kultur ist nie gestorben", sagte Matthias Becker, Kameramann und Produzent des Films "You are everything" im Dlf.

Altes Europa

Gemeinsam mit Lena Geller hat er an 100 Tagen auf zwölf verschiedenen Trance-Festivals in Europa, auf dem Balkan, in der Türkei gedreht. Aber vor allem sei Deutschland inzwischen ein wichtiges Zentrum der "Goa-Trance-Musik", so die Macher.

Der Film zeige eine Liebesgeschichte, aber auch ein Stück grenzenloses Europa, das es so heute nicht mehr gebe, erklärten Geller und Becker im Dlf. Sie haben 2011 und 2012 gedreht, bevor einige Länder wie Ungarn, Österreich sich im Zuge der Flüchtlingsdebatte stärker abschotteten. Ein Festival, das während des Films noch in der Türkei stattfinden konnte, ist inzwischen nach Griechenland verlegt worden.

Lange Suche nach einem Filmverleiher

Die Regisseurin und der Kameramann haben den Film auch produziert und lange nach einem Kinoverleiher suchen müssen, da viele kein Risiko eingehen möchten, erzählten sie im Dlf. Aber das Thema: Neue Hippies, Trance-Musik, Goa-Geist sei immer noch präsent und von Interesse. Die friedliche Bewegung, die in Teilen auch politisch sei, wäre noch lange nicht ausgestorben, betonten Lena Geller und Matthias Becker, deren Film "You are everything" zunächst auf den Hofer Filmtagen Premiere feierte, bevor er nun in die Kinos kommt.

Wir haben noch länger mit Lena Geller und Matthias Becker gesprochen - Hören Sie hier die Langfassung des Corsogespräches

Äußerungen unserer Gesprächspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Deutschlandfunk macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk