SterbehilfeAus dem Leben eines Freitodbegleiters

Die Philosophin Suzanne-Viola Renninger hat den Schweizer Freitodbegleiter und Pfarrer Werner Kriesi intensiv über seine Arbeit befragt. Aus den Gesprächen entstanden ist das Buch „Wenn Sie kein Feigling sind, Herr Pfarrer“. Im Interview erzählt die Philosophin, welche ethischen Fragen der assistierte Suizid aufwirft.

Florin, Christiane | 15. November 2021, 09:37 Uhr

Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
Wer entscheidet über einen, wenn man todkrank ist? (imago images/Joko)