Samstag, 17.11.2018
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag

Ausgegrenzt

Literatur über Jugendliche am Rande der Gesellschaft

Die Autorin Mirijam Günter und der Schriftsteller Christian Linker verbindet ein gemeinsames Thema: Sie schreiben über anscheinend chancenlose Jugendliche. Mirijam Günter erlebte selbst als Kind und Jugendliche diese Ausgegrenzheit. Bei beiden sind Mädchen die treibende Kraft in der Geschichte.

Ute Wegmann im Gespräch Mirijam Günter und Christian Linker

Vergessen und ausgegrenzt: Jugendliche am Rande der Gesellschaft. (AP)
Vergessen und ausgegrenzt: Jugendliche am Rande der Gesellschaft. (AP)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Im Gespräch werden "Die Ameisensiedlung" von Mirijam Günter und "Doppelpoker" von Christian Linker vorgestellt.

Das Gespräch können Sie für bestimmte Zeit in unserem Audio-on-Demand-Player nachhören.

Mirijam Günter:
Die Ameisensiedlung


Ab 14
dtv junior, Euro 7,50



Christian Linker:
Doppelpoker


Ab 14
dtv pocket, Euro 7

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk