Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

AustralienSchüler-Proteste gegen Bau einer Kohlemine

Eine australische Flagge weht im Wind (dpa picture alliance / Hinrich Bäsemann)
Die Nationalflagge Australiens (dpa picture alliance / Hinrich Bäsemann)

Angeführt von Schülern sind in Australien erneut tausende Menschen gegen den Bau einer Kohlemine auf die Straße gegangen.

Sie appellierten an Regierung und Opposition, das Projekt im Bundesstaat Queensland zu stoppen. Die Kohlemine werde zur globalen Erderwärmung und Umweltverschmutzung beitragen und in einem Dürregebiet zu viel Wasser verbrauchen. Deshalb dürfe sie nicht gebaut werden.

Das Betreiberunternehmen Adani ist inzwischen bereit, die Kohlemine kleiner zu bauen als geplant, hält aber grundsätzlich daran fest.

Australiens Premierminister Morrison kritisierte die Proteste in der Vergangenheit. Die Schüler sollten nicht demonstrieren, sondern in den Unterricht gehen.