Montag, 21.10.2019
 
Seit 22:50 Uhr Sport aktuell
StartseiteEssay und DiskursAuswege aus der sozialen Ungleichheit28.06.2009

Auswege aus der sozialen Ungleichheit

Serie "Reiche, Arme, Ausgeschlossene", Teil 3

Die soziale Ungleichheit in unserer Gesellschaft hat drastische Ausmaße angenommen. Während in den letzten Jahren eine Vermögens- und Einkommenselite immer reicher wurde, konstatiert der Armutsbericht der Bundesregierung ein Wachsen der Schicht, die von sozialen Transferleistungen abhängig ist.

Hans-Ulrich Wehler im Gespräch mit Jochen Rack

Lebensmittelverteilung an Bedürftige in München (AP)
Lebensmittelverteilung an Bedürftige in München (AP)
Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Schleichende Sozialschere

Davon handelt auch unsere dreiteilige Gesprächsserie "Reiche, Arme, Ausgeschlossene". In der letzten Folge unterhält sich Jochen Rack mit dem Sozialhistoriker Hans-Ulrich Wehler über Auswege aus der sozialen Ungleichheit. Von Hans-UlrichWehler erschien 2008 im Beck-Verlag der fünfte und letzte Band seiner "Deutschen Gesellschaftsgeschichte".

Das Gespräch können Sie nach der Ausstrahlung in unserm Audio-on-Demand-Angebot nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk