Die Nachrichten
Die Nachrichten

AuszeichnungVolksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge erhält Nationalpreis

Der "Ehrenfriedhof Vossenack" am Dienstag (12.04.2005) in der Gemeinde Hürtgenwald in der Eifel. Hier tobte von September 1944 bis Februar 1945 die Schlacht im Hürtgenwald. Hier liegen 2.221 gefallene Deutsche unter ihnen 930 namentlich unbekannt. (picture-alliance / dpa / Horst Ossinger)
Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, kümmert sich um 2,7 Millionen Gräber - hier der "Ehrenfriedhof Vossenack" in der Gemeinde Hürtgenwald in der Eifel. (picture-alliance / dpa / Horst Ossinger)

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge erhält den diesjährigen Deutschen Nationalpreis.

Wie die Nationalstiftung in Hamburg mitteilte, wird damit die Gedenk-, Bildungs- und Jugendarbeit des Volksbundes gewürdigt. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Die Organisation kümmert sich in 45 Staaten um die Gräber von rund 2,7 Millionen Kriegstoten - Soldaten wie Zivilisten.