Die Nachrichten
Die Nachrichten

BalkanrouteÖsterreich bietet Mazedonien Hilfe bei Flüchtlingsabwehr an

Mazedonien hat die Grenze für Flüchtlinge aus Afghanistan geschlossen. Ein Junge steht am 22.2.2016 am Grenzzaun.  (Sakis Mitrolidis / afp)
Mazedonien hat die Grenze nach Griechenland für Flüchtlinge geschlossen (Sakis Mitrolidis / afp)

Österreich hat Mazedonien Hilfe bei der Abschottung der Grenze gegen Flüchtlinge aus Griechenland angeboten.

Verteidigungsminister Doskozil sagte der Zeitung "Die Welt", man prüfe gerade, ob man mit technischen Geräten helfen könne, beispielsweise mit Nachtsichtgeräten. Die Westbalkan-Route müsse unbedingt geschlossen bleiben, betonte der SPÖ-Politiker. Weiter äußerte Doskozil die Vermutung, dass die Flüchtlinge nun nach Ausweichrouten suchten. Darauf müsse man sich in der EU vorbereiten. Betroffen sein könnte zum Beispiel Bulgarien, das eine lange Grenze zur Türkei habe.