Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

BasketballAlba Berlin zum neunten Mal deutscher Meister

Ludwigsburgs Spieler versuchen, Albas Center Johannes Thiemann den Ball abzunehmen.  (dpa / picture alliance / Christof Stache)
Ludwigsburgs Spieler versuchen, Albas Center Johannes Thiemann den Ball abzunehmen. (dpa / picture alliance / Christof Stache)

Alba Berlin ist zum neunten Mal deutscher Basketball-Meister.

Der Hauptstadtclub setzte sich beim Finalturnier in München mit 75:74 (42:35) auch im zweiten Endspiel gegen die MHP Riesen Ludwigsburg durch. Es ist der erste Titel seit 2008. Das Final-Hinspiel hatte Alba mit 88:65 für sich entschieden. Beste Werfer waren Niels Giffey und Martin Hermannsson mit je 14 Punkten.

Damit blieb das Pokalsieger-Team von Trainer Aito Garcia Reneses im kompletten Turnier ungeschlagen und feierte zum ersten Mal seit 17 Jahren das Double.

Die Bundesliga hatte ihre Saison nach der Corona-Pause mit einem Turnier und zehn Teams ohne Zuschauer fortgesetzt.