Die Nachrichten
Die Nachrichten

BayernGericht kippt wöchentliche Corona-Testpflicht für Grenzgänger

Justitia vor grauem Himmel (imago stock&people)
Urteil: Voraussetzungen für wöchentliche Corona-Testpflicht für Grenzgänger in Bayern nicht erfüllt (imago stock&people)

Der bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die wöchentliche Pflicht zum Coronatest für Grenzgänger außer Kraft gesetzt.

Mit dem in München veröffentlichten Beschluss gab das Gericht einem Eilantrag zweier Schüler aus Österreich statt, die im benachbarten Landkreis Berchtesgadener Land ein Gymnasium besuchen. Bisher mussten sie sich nach der bayerischen Einreisequarantäneverordnung mindestens einmal pro Woche einem Coronatest unterziehen. Nach Ansicht des Verwaltungsgerichtshofs sind die Voraussetzungen dafür derzeit nicht erfüllt. Außerdem sei zweifelhaft, ob die Anordnung für Grenzgänger verhältnismäßig sei.

Diese Nachricht wurde am 25.11.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.