Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

BayernMaskenpflicht an Schulen nach Sommerferien

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, nimmt an einer Sitzung des bayerischen Kabinetts teil und hält dabei einen Mundschutz mit der bayerischen Rautenflagge in den Händen. (dpa-Bildfunk / Sven Hoppe)
In den Schulen in Bayern wird eine Maskenpflicht eingeführt. (dpa-Bildfunk / Sven Hoppe)

In Bayern wird nach den Sommerferien eine Maskenpflicht an Schulen eingeführt.

Diese gelte bis zum Platz im Klassenzimmer, sagte Kultusminister Piazolo in München. Bisher habe nur ein entsprechendes Gebot bestanden. Je nach Entwicklung der Corona-Pandemie sei regional auch eine Maskenpflicht im Unterricht möglich. In Bayern beginnt der Schulbetrieb Anfang September. Ähnliche Regelungen sind in anderen Bundesländern vorgesehen.

Maskenpflicht auch in Berlin

Berlin hatte gestern die Maskenpflicht in Schulen beschlossen. Dort beginnt die Schule am 10. August. Die Regelung soll innerhalb der Gebäude gelten, nicht aber während des Unterrichts oder der Betreuung im Hort. Vertreter der Berliner Opposition warfen der rot-rot-grünen Landesregierung vor, kein umfassendes Konzept zu haben.