Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

BayernSechs Polizisten wegen Antisemitismus-Vorwürfen suspendiert

Ein Polizeiwagen mit Blaulicht (dpa/picture alliance/Friso Gentsch)
Ermittlungen gegen sechs bayerische Polizeibeamte (dpa/picture alliance/Friso Gentsch)

In Bayern sind sechs Polizisten vom Dienst suspendiert worden, weil sie antisemitische Inhalte in einer Chat-Gruppe per Handy verbreitet haben sollen.

Die Staatsanwaltschaft München teilte mit, nun werde geprüft, welche Inhalte strafrechtlich relevant seien. Laut Polizei wird auch intern gegen die Mitarbeiter ermittelt. Konkret geht es demnach um zwei Videos mit möglicherweise antisemitischen Inhalten. Außerdem habe das Fotoarchiv eines Handys ein Bild von Hakenkreuz-Schmierereien enthalten.

Die Münchner Polizei war durch Ermittlungen wegen eines möglichen Sexualdelikts auf den verdächtigen Chataustausch zwischen den Beamten aufmerksam geworden.