Die Nachrichten
Die Nachrichten

BelarusOpposition ruft erneut zu Massenprotesten auf

Anhänger der belarusischen Opposition laufen als Demonstrationszug unter einer langen rot-weiß-roten Fahne über den Platz der Unabhängigkeit in Minsk. (Sergei Supinsky / AFP)
Erneut wollen sich Demonstranten gegen die Führung in Belarus in Minsk versammeln. (Sergei Supinsky / AFP)

In Belarus sind heute neue Massenproteste gegen Präsident Lukaschenko geplant.

Die Opposition hat die Menschen im ganzen Land aufgerufen, bei dem sogenannnten Partisanen-Marsch ihr Recht auf Neuwahlen einzufordern. Seit der umstrittenen Präsidentenwahl Anfang August gibt es Demonstrationen. An Sonntagen erhalten sie den stärksten Zulauf.

Die Behörden drohten erneut mit einem harten Vorgehen. Das Innenministerium sprach von einem Einsatz von Schusswaffen und scharfer Munition. Bei Protesten gegen Lukaschenko waren am vergangenen Sonntag mehr als 700 Menschen festgenommen worden.

Diese Nachricht wurde am 18.10.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.