Samstag, 25.05.2019
 
StartseitePISAplusWie funktioniert Schule hinter Gittern?18.10.2014

Bildung im Vollzug Wie funktioniert Schule hinter Gittern?

Die Grundrechenarten wiederholen, üben wie man eine Bewerbung schreibt und der Hauptmann von Köpenick - das Curriculum in einer Justizvollzugsanstalt sieht nicht anders aus als an vielen Schulen in ganz Deutschland. Die Umstände sind aber natürlich andere, wenn Schüler gleichzeitig Insassen sind.

Moderation: Markus Dichmann

Zwei Gefangene gehen am 18.09.2012 in Betreuung eines Justizangestellten über das Gelände der Untersuchungs- und Jugendhaftanstalt Berlin-Tegel. (dpa picture alliance / Robert Schlesinger)
Wie muss der Unterricht hinter Gittern aussehen? (dpa picture alliance / Robert Schlesinger)

Die Bildungsangebote im Vollzug haben sich in den letzten 25 Jahren zwar beachtlich entwickelt – seitdem der Europarat in einer Empfehlung aussprach, dass es allen Inhaftierten in Europa möglich sein soll, weiter am Bildungssystem teilzunehmen. Jugendliche und Erwachsene können im Vollzug ihren Schullabschluss nachholen, eine berufliche Ausbildung machen oder sogar studieren. Aber Empfehlung heißt nicht gleich Verpflichtung und die Standards unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland sehr. Betrachtet man Bildung als Schlüssel zur Resozialisierung, dann gibt auch die Rückfallquote bei jugendlichen Straftätern von 60 Prozent zu denken.

PISAplus fragte: Wie muss der Unterricht hinter Gittern aussehen? Welche Ziele hat er? Und wann ist er erfolgreich? Was macht einen guten Lehrer im Vollzug aus? Was lernen Jugendliche in der JVA jenseits des Klassenzimmers? Wie geht es nach dem Vollzug weiter? Und wie steht Deutschland eigentlich im internationalen Vergleich da?

Unsere Gesprächsgäste waren:

  • Klaus Vogel,Schulleiter an der Jugendstrafanstalt Berlin-Plötzensee; Autor des Buches "Lebenslänglich Knastlehrer"

  • Gisela Zwigart-Hayer, Zentrum für wissenschaftlicher Weiterbildung an der Johannes Gutenberg Universität Mainz

  • Yasin S.,Haftinsasse der JSA Berlin Plötzensee 

Beiträge:

  • Lernen hinter Gittern - Ein Blick in den Alltag von Inhaftierten (Almuth Knigge)
  • Umfrage zu Bildungsangeboten im Gefängnis (Silke Schmidt)

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk