Donnerstag, 21.01.2021
 
Seit 03:00 Uhr Nachrichten
StartseiteNachrichten vom 28.04.2016Kritische Studie zu Ganztagsschulen

Bildungspolitik Kritische Studie zu Ganztagsschulen

Schüler sitzen in einem Klassenraum. (Imago / Westend61)Schüler sitzen in einem Klassenraum. (Imago / Westend61)

In Deutschlands Ganztagsschulen klaffen laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung Anspruch und Wirklichkeit oft weit auseinander.

Kritisiert wird, dass die Rahmenbedingungen von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich seien. So erhält der Studie zufolge eine Grundschulklasse von Landesseite im Schnitt aller Länder 23.000 Euro pro Jahr für zusätzliches Personal. Am wenigsten investiert demnach Bremen mit 9.000 Euro, am meisten das Saarland mit 52.000 Euro. Bundesweite Mindeststandards für Ganztagsschulen seien notwendig, um gleichwertige Lernchancen zu ermöglichen, so die Bertelsmann Stiftung.

Weitere Nachrichten

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk