Freitag, 15.11.2019
 
Seit 01:00 Uhr Nachrichten
StartseiteSpielraumNeues aus Americana, Blues und Roots24.08.2018

BluestimeNeues aus Americana, Blues und Roots

Ed King, der Gitarrist von Lynyrd Skynyrd ist im Alter von 68 Jahren verstorben - wir erinnern an ihn. Der Wuppertaler Gitarrist und Sänger Henrik Freischlader ist mit neuer Band und neuem Album auf Tour. Ebenso der Gitarrist Josh Smith aus den USA. Und dann ist da noch die zerbrechliche Musik von Stu Larsen.

Am Mikrofon: Tim Schauen

Fünf Männer sitzen auf Stühlen  (Timo Wilke)
Die 2018 neu formierte Band um den Gitarristen und Sänger Henrik Freischlader (Timo Wilke)
Mehr zum Thema

Josh Smith 1/2 - Weit über dem Bluesradar
(Deutschlandfunk, On Stage, 27.04.2018)

Josh Smith 2/2 - Weit über dem Bluesradar
(Deutschlandfunk, On Stage, 04.05.2018)

"Sweet home Alabama" ist einer der Southern Rock-Hits für die Ewigkeit. Geschrieben hat in Gitarrist Ed King, der am Mittwoch im Alter von 68 Jahren in Nashville (USA) gestorben ist. Seine Band Lynyrd Skynyrd mischte Rock, Blues-Rock und Country zu Southern Rock und spielte oft mit gleich drei Solo-Gitarristen in der Band.

Henrik Freischlader, 1982 in Köln geboren, ist einer der besten deutschen Gitarristen und seit über zehn Jahren in der deutschen und internationalen Szene aktiv. Mit seiner neu formierten, fünfköpfigen Henrik Freischlader Band spielt er funky groovenden Soul und vor allem Blues voller Gefühl. Saxofonist Marco Zügner und Keyboarder Roman Babik spielen mit Freischlader an der Gitarre reichlich unisono, Moritz Meinschäfer am Schlagzeug und Armin Alic am Bass sorgen für das Fundament.


Hier hören Sie das vollständige Interview mit Henrik Freischlader.

Josh Smith ist - wie Derek Trucks - 1979 geboren, die beiden standen oft zusammen auf der Bühne, doch ihre Karrieren nahmen unterschiedlichen Verlauf: Trucks gehört mit seiner Frau Susan in der gemeinsamen Tedeschi Trucks Band zu den absoluten Weltstars, u.a. haben sie schon im Weißen Haus gespielt. Josh Smith dagegen hat sich vor allem im Bluessektor einen Namen gemacht. Sein Gitarrenspiel allerdings ist vielseitig, hoch musikalisch und äussert geschmackvoll!

Der australische Singer/Songwriter Stu Larsen hat kein Zuhause mehr: Vor über drei Jahren beschloss er, mit dem Rucksack um die Welt zu reisen und seine Musik dort zu spielen, wo er gerade ist. Dennoch geht er gelegentlich auch in ein Tonstudio - zum Glück. Seine zerbrechlichen Folk-Songs sind voller emotionaler Tiefe und Würde.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk