Freitag, 15.11.2019
 
Seit 09:00 Uhr Nachrichten
StartseiteSpielraumNeues aus Americana, Blues und Roots25.01.2019

BluestimeNeues aus Americana, Blues und Roots

Ob die Ukulele die neue Gitarre als Volksinstrument wird? Das wird sich noch zeigen, aber das Instrument ist wieder sehr beliebt. Dass man darauf auch Blues spielen kann, ist längst bekannt. In den 1930er Jahren war eine Frau mit Ukuele enorm erfolgreich.

Am Mikrofon: Tim Schauen

Ein Metal-Fan posiert mit seiner Ukulele beim 24. Heavy Metal Wacken Open Air Festival (WOA) 2013 in Wacken. (AFP)
Ein Metal-Fan posiert mit seiner Ukulele beim 24. Heavy Metal Wacken Open Air Festival (WOA) 2013 in Wacken. (AFP)
Mehr zum Thema

50 Jahre Debüt von Led Zeppelin Per Urschrei von Blues zu Hardrock

US-Gitarristin Jackie Venson „Der Blues ist funky!"

Der Gitarrist und Sänger B.B. King Blues'n'Jazz (1983)

Eine Lange Nacht über den Blues Auf der Suche nach Freiheit

Die 12-köpfige Tedeschi Trucks Band um Sängerin Susan Tedeschi und Slide-Gitarren-Meister Derek Trucks hat soeben den ersten Titel ihres neuen Albums veröffentlicht, das am 15.2. erscheint und "Signs" heißt. Im April ist die Band zu drei Konzerten in Deutschland.

Weniger bekannt ist der amerikanische Singer/Songwriter und hervorragende Gitarrist Marcus Eaton. Schade - denn seine musikalische Qualität hätte größere Aufmerksamkeit mit dem Fokus auf ihn verdient, als er sie bei seinen Auftritten vor Bob Dylan oder Dave Matthews erhalten hat. 

Die Luft im Regensburger Umland muss sehr inspirierend sein, denn der Gitarrist TG Copperfield galoppiert mit seinem Pferd "Sgt. Pepper's" ebenso oft durch die bayrische Prärie, wie er hervorragende Alben aufnimmt: "Magnolia" heißt sein neuestes Werk.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk