Mittwoch, 20.11.2019
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteSpielraumNeues aus Americana, Blues und Roots24.05.2019

BluestimeNeues aus Americana, Blues und Roots

Soeben ist das 30. Bluesfest Eutin zuende gegangen, zu Pfingsten findet das Schöppinger Festival statt: eine Rückschau und eine Vorschau. Außerdem neue Musik aus Hessen, Texas und - egal woher.

Am Mikrofon: Tim Schauen

Musiker mit langen Haaren stehen auf einer Bühne und spielen (Deutschlandradio/Tim Schauen)
Gitarrenduell: Jeff Jensen (vorne) kam beim Auftritt von Jonathan Long (re.) auf die Bühne (Deutschlandradio/Tim Schauen)

Das Bluesfest Eutin - Blues Baltica schaut traditionell auf Bands aus dem Ostsee-Raum: Die Band Maldito aus Norwegen gehörten zu den großen Überraschungen. Die sympathischen Niederländer The Ragtime Rumours haben 2018 die Europäische Blueschallenge gewonnen und auch mit ihrem energetischen Mix aus Oldschool-Ragtime und mitreissender Spielfreude mitgerissen. Auch die Band Fried Okra aus Dänkemark gehörte zu den Highlights - ab ca. august zu hören in unserer Reihe mit Konzert-Mitschnitten "On Stage".

Wir waren mit dem Ü-Wagen in Eutin und haben aufgenommen.

Ein blauer Ü-wagen steht auf einem gepflasterten Platz hinter Markt-Ständen. (Deutschlandradio/Tim Schauen)Unterwegs in Deutschland: Dlf-Ü-Wagen ÜK1 auf dem Eutiner Marktplatz. (Deutschlandradio/Tim Schauen)Neue Bluesmusik gibt es auch aus Hessen: Ali Neander, langjähriger Gitarrist der Rodgau Monotones und einer der Felsen der deutschen Musikszene, hat ein neues Album herausgebracht: "Blues Bang" enthält uralte und nagelneue Bluessong - und eine ganze Reihe bekannter Gastmusiker: u.a. Kai Strauss, Tommy Schneller, Henrik Freischlader, Gregor Hilden. Branchentreff! Außerdem in der Sendung: Musik von Kenny Wayne Shepherd und anderen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk