Dienstag, 29. November 2022

Marokkaner in Kriegsgefangenschaft
Gericht der pro-russischen Separatisten droht mit Todesstrafe

Der junge marokkanische Kriegsgefangene Brahim Sadun soll hingerichtet werden, so das Urteil des Obersten Gerichts der selbsternannten separatistischen Volksrepublik Donezk. Sadun war als Student nach Kiew gekommen und ging in die ukrainische Armee. Die Rettungskampagne #savebrahim ist inzwischen in vielen Ländern sichtbar. Menschenrechtsorganisationen sprechen von einem Schauprozess.

Dugge, Marc;Sadaqi, Dunja | 19. Juli 2022, 07:46 Uhr

Gräuliches großes Gebäude mit großen Säulen am Eingang
Das Gebäude des Obersten Gerichts der selbsternannten separatistischen Volksrepublik Donezk (picture alliance/dpa/TASS | Alexei Potitsky)