Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

BrexitDoch noch zügige Einigung?

Die britische Flagge flieht vor der europäischen Flagge. (imago / AFLO / Montage DLF Kultur)
Gelingt er doch noch, der geregelte Brexit? (imago / AFLO / Montage DLF Kultur)

Die Brexit-Verhandler halten nach Presseinformationen eine Einigung auf ein Abkommen für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union noch im Laufe des Tages für möglich. Dies gehe aus einem internen Dokument der EU-Unterhändler hervor, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" in ihrer Online-Ausgabe. Demnach könnte ein Entwurf schon zu Beginn der Woche von der britischen Regierung genehmigt werden.

In der Folge wäre eine öffentliche Bekanntmachung vom britischen Brexit-Minister Raab und EU-Chefunterhändler Barnier vorgesehen. Im Zentrum der Verhandlungen steht dem Bericht zufolge weiterhin die Frage, ob eine harte Grenze zwischen dem britischen Nordirland und der Republik Irland vermieden werden kann.

So könnte Nordirland etwa für einen befristeten Zeitraum im europäischen Binnenmarkt verbleiben, womit keine Kontrollen an der Grenze zu Irland erforderlich wären. Der Rest Großbritanniens könnte wiederum in einer Zollunion mit der EU verbunden bleiben.