Freitag, 14.12.2018
 
Seit 10:10 Uhr Lebenszeit
Dossier: Brexit (picture alliance / dpa / Deutschlandradio / Federico Gambarini)

Am 23. Juni 2016 haben die Briten in einem Referendum für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union gestimmt. Damit könnte die EU eines ihrer ältesten und mächtigsten Mitglieder verlieren - und das könnte nicht die einzige Folge sein.

Belgien: Union Jack Flagge vor Europäischer Kommission in Brüssel.  (picture alliance / dpa )

Ein Jahr vor dem BrexitDer Irrsinn nimmt seinen Lauf

Ein Jahr vor dem Brexit habe die EU den Ausstieg der Briten höchst professionell und ungewöhnlich geschlossen gemanagt und sich längst drängenderen Themen zugewandt, kommentiert Kai Küstner. Einige Konservative auf der Insel schienen hingegen noch in einer Art "Brexit-La-La-Land" zu leben.

Weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk