Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

BSI-BerichtSeehofer will Cybersicherheit verbessern

Netzwerkkabel an Internet-Servern (imago stock&people, 64246987)
Netzwerkkabel an Internet-Servern (imago stock&people, 64246987)

Bundesinnenminister Seehofer hat Maßnahmen zur Verbesserung der Cybersicherheit angekündigt.

Bei der Vorstellung des neuen Lageberichts des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik - BSI - erklärte er in Berlin, die Cyberangriffe würden flexibler und professioneller. Deshalb sei eine aktive Cyber-Abwehr notwendig. Seehofer kündigte an, im nächsten Jahr ein IT-Sicherheitsgesetz 2.0 ins Parlament einbringen zu wollen. Zudem sollten die Befugnisse des Bundesamtes ausgeweitet werden.

In dem heute vorgelegten Jahresbericht des BSI heißt es, die Bedrohung druch Cyberangriffe in Deutschland hätten in den vergangenen Monaten zugenommen. Die Zahl der bekannten Schadprogramme sei auf mehr als 800 Millionen gestiegen. Täglich kämen 390.000 neue Varianten hinzu.