Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

BundesanwaltschaftMutmaßliches IS-Mitglied in Hamburg festgenommen

Ein Hinweisschild mit Bundesadler und dem Schriftzug "Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof" an der Bundesanwaltschaft. (dpa / Uli Deck)
Eingangsschild der Bundesanwaltschaft. (dpa / Uli Deck)

In Hamburg ist ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz IS festgenommen worden.

Wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte, steht der 28-jährige Deutsche im Verdacht, sich an der Rekrutierung neuer IS-Unterstützer beteiligt zu haben. Außerdem soll er einen Freiwilligen nach Syrien geschleust haben. Der Beschuldigte war den Angaben zufolge ein Jahr in Syrien beim IS und kehrte im März 2014 zurück nach Deutschland.