Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

BundeskabinettMopedführerschein soll schon mit 15 möglich sein

Das Moped ist grün, der Hintergrund wegen der Geschwindigkeit unscharf.  (Hendrik Schmidt / dpa)
Ein Mopedfahrer in Halle (Saale). (Hendrik Schmidt / dpa)

Das Bundeskabinett hat den Weg für den Moped-Führerschein ab 15 Jahren frei gemacht.

Es verabschiedete in Berlin eine entsprechende Änderung des Straßenverkehrsgesetzes. Derzeit beträgt das Mindestalter 16 Jahre. Die Bundesländer sollen künftig selbst entscheiden können, ob sie das Alter dauerhaft senken.

In den ostdeutschen Flächenländern laufen bereits seit einigen Jahren Modellversuche mit dem Moped-Führerschein ab 15. Sie sind aber bis April des kommenden Jahres befristet.