Die Nachrichten
Die Nachrichten

BundesregierungKarliczek: "Wunder-Pille" gegen Covid-19 wird es nicht geben

Das Foto zeigt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, CDU. (imago / Reiner Zensen)
Karliczek, CDU: "Wunder-Pille" gegen Covid-19 wird es nicht geben. (imago / Reiner Zensen)

Bundesforschungsministerin Karliczek hat Hoffnungen auf schnelle Erfolge bei der Medikamentenforschung zur Behandlung von Covid-19 gedämpft.

Die CDU-Politikerin sagte in Berlin, aus vielen Gesprächen mit Forschern sei immer wieder deutlich geworden, dass man keine Wunder erwarten dürfe. Die Entwicklung von Arzneimitteln dauere in der Regel Jahre, manchmal sogar Jahrzehnte. Es werde nicht die eine Wunder-Pille gegen Covid-19 geben können, so Karliczek.

Ihr Ministerium fördert die Medikamentenforschung mit 50 Millionen Euro. Ein Expertengremium hat inzwischen für mehrere Projekte Empfehlungen im Rahmen dieses Förderprogramms ausgesprochen.

Diese Nachricht wurde am 15.04.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.