Samstag, 25. Juni 2022

Reaktion auf BVerfG-Urteil
Bundestag beschließt niedrigere Zinsen bei Steuernachzahlung

Der Bundestag hat eine Senkung der Zinsen auf Steuernachzahlungen beschlossen.

24.06.2022

Auf dem Display eines Taschenrechners steht das Wort "Zinsen".
Die Zinsen auf Steuernachzahlungen sollen sinken. (imago images / MiS)
Damit reagierte das Parlament am späten Abend auf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts.
Demnach sollen die Zinssätze rückwirkend zum 1. Januar 2019 von derzeit 6,0 auf nur noch 1,8 Prozent pro Jahr sinken. Im gleichen Maß wird auch der Zinssatz auf Rückerstattungen reduziert. Der Bundesrat muss der Neuregelung noch zustimmen.
Steuerzinsen werden grundsätzlich fällig, wenn sich eine Nachzahlung oder Rückerstattung um mehr als 15 Monate verzögert. Wegen der anhaltenden Niedrigzinsphase hatte das Bundesverfassungsgericht im vergangenen Jahr die bisherigen Zinsen für verfassungswidrig erklärt.
Diese Nachricht wurde am 24.06.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.