Mittwoch, 12.12.2018
 
Seit 18:10 Uhr Informationen am Abend
StartseiteCampus & KarriereMehr Lesepaten für die Grundschule06.12.2018

Campus-AdventsserieMehr Lesepaten für die Grundschule

„Große Erwartungen: Weihnachtswünsche für die Bildung“, Teil 3

Wenn Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Schulleiter, Studierende oder Sozialpädagogen einen Wunsch frei hätten, was würden sie sich von den Bildungspolitikern wünschen? In der Reihe „Große Erwartungen: Weihnachtswünsche für die Bildung“ gibt es die Antworten.

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Corner of the page of an aged open vintage hardcover book with yellowed pages in a close up selective focus view Corner of the page of an aged open book Copyright: xJuliaxPfeiferx (imago stock&people)
Was wünschen sich Lehrer, Schüler und Co. von der Bildungspolitik? „Campus und Karriere“ hat nachgefragt (imago stock&people)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast
Mehr zum Thema

Campus-Adventsserie Drei Wünsche für besseren Unterricht

Campus-Adventsserie Mehr Bilder im Klassenzimmer und ein bunter Schulhof

Gudlin Giesen ist Lesepatin in der ersten Klasse einer Grundschule und beginnt dort mit den Schülern mit den allerersten Leseübungen - ein Aufwand von etwa zwei Stunden in der Woche, sagt sie. Doch bekomme man dafür von den Schülern viel Zuwendung und Freude zurück. Sie wünscht sich zu Weihnachten, dass sich möglichst viele Menschen dafür entscheiden, Lesepatenschaften an Schulen zu übernehmen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk