Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

CDU-VorsitzKramp-Karrenbauer: Gespräche mit allen drei potenziellen Kandidaten in der kommenden Woche

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kram-Karrenbauer bei einer PK in Berlin (Sean Gallup / Getty Images)
Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer (Sean Gallup / Getty Images)

Die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer will sich einem Bericht zufolge am Dienstag mit dem früheren Unionsfraktionschef Merz treffen, um über ihre Nachfolge an der Parteispitze sowie die Kanzlerkandidatur zu sprechen.

Das meldet die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf Angaben aus der CDU. Kramp-Karrenbauer selbst sagte am Abend im ARD-Fernsehen, sie werde in der kommenden Woche mit den drei potenziellen Kandidaten Gespräche führen. Neben Merz sind dies der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Laschet und Bundesgesundheitsminister Spahn. Keiner von ihnen hat sich dazu öffentlich bisher eindeutig geäußert. Aus dem engstem Umfeld von Merz hieß es allerdings, er sei zu einer Bewerbung entschlossen.

Kramp-Karrenbauer hatte nach der Affäre um die Wahl des thüringischen Ministerpräsidenten ihren Verzicht auf die Parteiführung und die Kanzlerkandidatur erklärt. Der thüringische CDU-Landesvorsitzende Mohring teilte inzwischen mit, dass er neben dem Fraktionsvorsitz im Landtag auch sein Amt als Landeschef der Partei abgeben werde.