Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Champions LeagueUEFA leitet Disziplinarverfahren gegen München und Schalke ein

Fans von Bayern München halten während des Champions-League-Rückspiels gegen den FC Liverpool ein Banner mit Kritik an den Ticketpreisen. Auf einem Banner steht "The greed knows no limits" (die Gier kennt keine Grenzen). (dpa-Bildfunk / PA / Peter Byrne)
Fans von Bayern München halten während des Champions-League-Rückspiels gegen den FC Liverpool ein Banner mit Kritik an den Ticketpreisen. (dpa-Bildfunk / PA / Peter Byrne)

Der Europäische Fußballverband UEFA hat Disziplinarverfahren gegen die Bundesligisten Bayern München und Schalke 04 eingeleitet.

Hintergrund seien Vorfälle während der Achtelfinal-Rückspiele der Champions League. Bayern München drohen demnach Strafen wegen eines gesperrten Treppenaufgangs, des Aufhängens eines unerlaubten Banners sowie eines Verstoßes gegen die Ausrüstungsregeln. Gegen Schalke wird wegen Sachbeschädigung ermittelt. Die zuständige UEFA-Kammer wird am 16. Mai über beide Fälle beraten.