Die Nachrichten
Die Nachrichten

Chemiepark in LeverkusenSuche nach Vermissten geht weiter

Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr stehen unweit einer Zufahrt zum Chempark über dem eine dunkle Rauchwolke aufsteigt. (Oliver Berg/dpa)
Rauchwolke über Leverkusen (Oliver Berg/dpa)

Nach der Explosion in einer Müllverbrennungsanlage im Chempark Leverkusen wird weiter nach Vermissten gesucht.

Bei dem Unglück waren nach Angaben des Betreibers von gestern Abend mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen, fünf Beschäftigte werden vermisst. Mehr als 30 Menschen wurden verletzt.

Die Ursache des Unglücks ist weiter unklar. Ob bei der Explosion giftige Substanzen freigesetzt wurden, wird noch untersucht.

Nach Angaben des nordrhein-westfälischen Innenministers Reul drohte zwischenzeitlich die Explosion eines zweiten Tanks. Die Feuerwehr habe die Gefahr bannen können.

Diese Nachricht wurde am 28.07.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.