Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

ChinaProtest gegen Moschee-Abriss

Die chinesische Flagge (dpa / picture alliance / Revierfoto)
Die chinesische Flagge (dpa / picture alliance / Revierfoto)

In China haben Tausende Muslime gegen den Abriss einer Moschee protestiert.

Sie versammelten sich vor dem Gebäude in der Stadt Weizhou. Proteste wie dieser sind in der Volksrepublik selten. Der Abriss der erst im vergangenen Jahr errichteten Moschee wird damit begründet, dass für den Bau keine Genehmigung vorgelegen habe. - In China leben mehr als 20 Millionen Muslime. Zu ihnen gehören etwa die Minderheiten der Hui und der Uiguren. Religiöse Gruppen sehen sich in China zunehmend Repressalien ausgesetzt.