Dienstag, 07.07.2020
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag
StartseiteJazz LiveOpen Form For Society18.02.2020

Christian LillingerOpen Form For Society

Open Form For Society ist das bislang ambitionierteste Projekt des Schlagzeugers Christian Lillinger. Die CD-Produktion des Nonetts wurde preisgekrönt. Das Jazzfest Berlin bot eine der raren Gelegenheiten, die brillante Band live zu erleben.

Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

Ein Mann am Schlagzeug ist hinter seinen Schlagzeug Stöcken halb verdeckt zu sehen (Frank Schindelbeck)
Wenige Musiker haben dem aktuellen deutschen Jazz so starke Impulse gegeben wie Ausnahmeschlagzeuger Christian Lillinger (Frank Schindelbeck)
Mehr zum Thema

Bassist und Produzent Petter Eldh Eldhs Welt

Frederik Köster Das Prinzip Veränderung

Trio Rymden Raum und Rhythmus

Christian Lillinger nennt sein persönliches Idiom eine „neuartige Kammermusik in den Grenzen von Neuer Musik, Avantgarde-Jazz, Musique Concréte und Hip-Hop.“ Das Klangbild von Open Form For Society vereint Wucht mit Differenzierung, waghalsige Improvisation mit präzise auskomponierten Ensembleklängen. Im Interesse einer quasi-architektonischen Arbeit mit klar definierten Sounds verzichtete Lillinger bewusst auf die Einbindung von Bläsern; dafür wird in drei jeweils doppelt besetzten Instrumentengruppen ein großes Klangspektrum von akustisch bis elektrisch aufgemacht. Der Open Form For Society-Auftritt wurde als einer der Höhepunkte beim Jazzfest Berlin 2019 gelobt.

Christian Lillinger, Schlagzeug/Komposition
Cory Smythe, Elias Stemeseder, Kaja Draksler, Piano/Keyboard/ Elektronik
Christopher Dell, Roland Neffe, Vibrafon/Marimbafon
Robert Landfermann, Petter Eldh, Bass/E-Bass
Lucy Railton, Cello

Aufnahme vom 1.11.2019 beim Jazzfest Berlin

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk