Die Nachrichten
Die Nachrichten

ClevelandTrump will Nominierung als Kandidat annehmen

Donald Trump und seine Frau Melania bei dem Parteitag der US-Republikaner in Cleveland/Ohio. (AFP - Robyn Beck)
Donald Trump und seine Frau Melania auf dem Parteitag der US-Republikaner in Cleveland/Ohio. (AFP - Robyn Beck)

In Cleveland hat der letzte Tag des Nominierungsparteitags der US-Republikaner begonnen.

Zum Abschluss des Treffens wird der Unternehmer Trump die Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten annehmen und zu den Delegierten sprechen. Schwerpunkt der Rede dürfte die innere Sicherheit sein. Aus vorab verbreiteten Auszügen aus seiner Rede wird deutlich, dass Trump dem amtierenden Präsidenten Obama eine drastische Verschlechterung der Lage der US-Bürger zur Last legen will. Zur Verbesserung der Sicherheit will Trump unter anderem die Zuwanderung begrenzen und eine Mauer an der Grenze zu Mexiko bauen. - Zudem kündigt er an, Millionen neue Jobs für US-Amerikaner zu schaffen.