Die Nachrichten
Die Nachrichten

CoronaÄrztekammer will Erfassung von Schnelltests

Corona-Schnelltests (imago-images/Blickwinkel)
Corona-Schnelltests (imago-images/Blickwinkel)

Die Bundesärztekammer spricht sich dafür aus, auch Ergebnisse von Corona-Schnelltests durch das Robert Koch-Institut erfassen zu lassen.

Der Präsident der Ärztekammer, Reinhardt, sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe, so könne das Dunkelfeld nicht registrierter Infektionen aufgehellt und ein umfassenderes Lagebild der Pandemie in Deutschland gewonnen werden - etwa, was die Positivraten in einzelnen Bereichen angehe. Reinhardt betonte, solche Informationen seien erforderlich, um schrittweise in ein normales Leben zurückzukehren. Bislang werden nur Ergebnisse der laborgebundenen PCR-Tests an das RKI gemeldet.

Diese Nachricht wurde am 28.02.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.