Sonntag, 16. Januar 2022

Robert Koch-InstitutCorona-Inzidenz auf neuem Höchststand

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen hat nach Angaben des Robert Koch-Instituts abermals einen Höchstwert erreicht.

15.01.2022

Das Robert Koch-Institut in Berlin
Das Robert Koch-Institut in Berlin (imago / Reiner Zensen)
Der Wert liegt jetzt bei 497,1 - nach 470,6 am Vortag. Insgesamt wurden innerhalb eines Tages mehr als 78.000 neue Ansteckungen registriert. Einen Tag zuvor waren es über 92.000. Den Angaben zufolge starben 235 weitere Menschen im Zusammenhang mit dem Virus. Damit stieg die Gesamtzahl der Corona-Toten auf hierzulande 115.572.
Die Zahl der registrierten Genesenen liegt laut RKI bei fast sieben Millionen. Die Hospitalisierungs-Inzidenz stand zuletzt bei 3,1.

Weiterführende Artikel zum Coronavirus

In unserem Nachrichtenblog finden Sie einen regelmäßig aktualisierten Überblick über die wichtigsten Entwicklungen. Lesen Sie auch:
+ Lage: Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in Deutschland (Stand 15.1.)
+ Reisen: Liste der Risikogebiete beim RKI (Stand: 14.1.)
+ Protein-Impfstoff: Wie das neue Vakzin von Novavax funktioniert (Stand 14.1.)
+ Expertenrat: Wer die Bundesregierung in Corona-Fragen berät (Stand 11.1.)
Diese Nachricht wurde am 15.01.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.