Die Nachrichten
Die Nachrichten

Corona-PandemieBundesregierung stuft Spanien und Niederlande als Hochrisikogebiete ein

Bild vom spärlich gefüllten Strand in Es Caragol (Deutschlandradio / Oliver Neuroth)
Die neue Regelung zwingt Spanien-Rückkehrer in die Quarantäne. (Deutschlandradio / Oliver Neuroth)

Die Bundesregierung hat ganz Spanien und die Niederlande wegen hoher Corona-Infektionszahlen zu Hochrisikogebieten erklärt.

Das gab das Robert Koch-Institut bekannt. Damit gilt für Reiserückkehrer, die nicht geimpft oder genesen sind, eine zehntägige Quarantänepflicht. Bei Hochrisikogebieten kann ein vorgelegter Negativtest erst nach fünf Tagen von der Quarantänepflicht befreien.

Diese Nachricht wurde am 23.07.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.