Die Nachrichten
Die Nachrichten

Corona-PandemieDehoga klagt über Arbeitskräftemangel

Berlin: Thuy Nhi Nguyen (M), Kellnerin, bedient im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg in einem Restaurant für asiatische Fusionsküche Gäste. (dpa-Bildfunk / Christoph Soeder)
Dehoga: Der Arbeitskräftemangel ist derzeit das größte Problem der Branche. (dpa-Bildfunk / Christoph Soeder)

Mit den zunehmenden Lockerungen der Corona-Maßnahmen macht der Hotel- und Gastronomiebranche derzeit ein erheblicher Personalmangel zu schaffen.

Die Chefin des Branchenverbandes Dehoga, Hartges, sagte der "Passauer Neuen Presse", die Zahl der Beschäftigten habe sich um zwölf Prozent reduziert, die Zahl der Auszubildenden sei zuletzt um 25 Prozent eingebrochen. Die Politik müsse jetzt alles tun, damit Hotels und Gaststätten dauerhaft geöffnet bleiben könnten. Die jüngste Umfrage unter den Dehoga-Mitgliedern habe für Mai immer noch einen Umsatzrückgang von 67 Prozent festgestellt, so Hartges. Die Testpflichten und Kontaktregeln würden von vielen Gästen und Gastronomen noch als Hürden empfunden.

Weiterführende Artikel zum Coronavirus

Wir haben ein Nachrichtenblog angelegt. Das bietet angesichts der zahlreichen Informationen einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Entwicklungen.

+ Covid-19: Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in Deutschland (Stand 11.06.)
+ Öffnungen: Diese Lockerungen gelten für Geimpfte und Genesene (Stand 02.06.)

Reisen und Corona-Pandemie weltweit

+ Neue Einreisebestimmungen: Für wen die Quarantäne wegfällt - und was dazu notwendig ist (Stand 08.06.)
+ "Grünes Zertifikat": So soll das Reisen für Geimpfte in der EU künftig ablaufen (Stand 08.06.)
+ Reisewarnung: Die aktuelle Liste der Risikogebiete (Stand 04.06.)
+ Virusvariante: Wie gefährlich ist die indische Delta-Variante? (Stand: 06.06.)

Informationen zu Impfungen

+ Digitale Unterstützung: Portale und Tools sollen bei Suche nach Impfterminen helfen (Stand 08.06.)
+ Covid-19-Impfstoffe: Wann ist eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus nötig? (Stand 09.06)
+ Impfungen: Sollten Schwangere gegen das Coronavirus geimpft werden? (Stand 19.05.)
+ Impfstoffe: Worum es bei der Freigabe von Patenten geht (Stand 08.05.)
+ Impfungen: Was über die Nebenwirkungen der Impfstoffe bekannt ist (Stand 02.06.)

Die Dlf-Nachrichten finden Sie auch bei Twitter unter: @DLFNachrichten.

Diese Nachricht wurde am 11.06.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.