Die Nachrichten
Die Nachrichten

Corona-PandemieFDP-Chef Lindner pocht auf Freiheiten für Geimpfte

Christian Lindner, Fraktionsvorsitzender im Bundestag und Parteivorsitzender der FDP, steht nach einer Buchpräsentation auf einer Dachterrasse. (dpa)
FDP-Chef Christian Lindner (dpa)

FDP-Chef Lindner hat weitgehende Bewegungsfreiheit für Corona-Geimpfte auch innerhalb der EU gefordert.

Wenn es der Fall sei, dass Impfung vor der Weitergabe des Virus schütze, könne es in Deutschland keine Freiheitseinschränkungen mehr für diese Menschen geben, sagte Lindner im Interview der Woche des Deutschlandfunks. Durch ein europäisches Impfzertifikat könnten dann Handlungssicherheit und Bewegungsfreiheit wiedergewonnen werden. Der FDP-Vorsitzende betonte, Grenzschließungen könnten in der aktuellen Pandemie nur "ultima ratio" sein.

Die Bundesregierung hat die Reiseauflagen wegen der Pandemie verschärft. Von morgen an werden mehr als 20 Staaten als Gebiete mit besonders hohem Infektionsrisiko eingestuft, darunter Tschechien, Spanien und die USA. Für Einreisende aus diesen Ländern gilt unter anderem eine Testpflicht.

Diese Nachricht wurde am 23.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.