Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Corona-PandemieGrüne fordern strengere Regeln in Zügen

Frau mit Mundschutzmaske, wartet auf Zug, am Handy, Corona-Krise, Hauptbahnhof, Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland Coronavirus *** Woman with face mask, waiting for train, on mobile phone, corona crisis, main station, Stuttgart, Baden Württemberg, Germany Coronavirus  (www.imago-images.de)
Theoretisch müsste jeder Fahrgast die Fahrt über einen Mundschutz tragen. (www.imago-images.de)

Die Grünen fordern strengere Corona-Maßnahmen in den Fernzügen der Bahn.

So müsse die Bundespolizei kontrollieren, ob Fahrgäste eine Schutzmaske tragen und auch Bußgelder verhängen können, heißt es in einem Fünf-Punkte-Plan der Grünen, aus dem die "Süddeutsche Zeitung" zitiert. "Notorische Maskenverweigerer" müsse die Polizei des Zuges verweisen dürfen. Auch müsse das Reservierungssystem der Bahn Sitzplätze möglichst auf Abstand zuteilen. Für Risikogruppen, also zum Beispiel ältere Menschen mit Vorerkrankungen, sollen nach dem Willen der Grünen eigene Wagen vorgehalten werden, in denen ein ausreichend großer Abstand immer gewährleistet ist.