Die Nachrichten
Die Nachrichten

Corona-PandemieJapan hebt monatelangen Notstand auf

Passanten mit Masken in Tokio auf einer Straße. (Imago )
In Japan wird der corona-bedingte Notstand aufgehoben. (Imago )

Japan wird den in der Corona-Pandemie verhängten Notstand zum Monatsende aufheben.

Das kündigte der scheidende Ministerpräsident Suga an. Die Zahl der Neuinfektionen sowie der Patienten mit schweren Symptomen habe dramatisch abgenommen. Die Restriktionen werden stufenweise gelockert. Fortan ist Alkohol wieder erlaubt, die Restaurants sind aber aufgerufen, einen weiteren Monat lang früher zu schließen.

Japan hatte den inzwischen fünften Notstand immer wieder verlängert und ausgeweitet. Einen Lockdown mit harten Ausgangssperren wie in anderen Ländern hat Japan seit Beginn der Pandemie jedoch nie verhängt. Die japanischen Behörden registrierten rund 1,7 Millionen Infektionen und 17.500 Todesfälle in Folge von Covid-19.

Diese Nachricht wurde am 28.09.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.