Die Nachrichten
Die Nachrichten

Corona-PandemieNew Yorks Kinos dürfen im März wieder öffnen

Das American-Multi-Cinema-Kino am Times Square in New York. (picture alliance / dpa / Klaus Nowottnick)
Die Kinos auch am New Yorker Times Square sollen bald wieder Filme zeigen dürfen (picture alliance / dpa / Klaus Nowottnick)

Nach fast einem Jahr dürfen New Yorks Kinos ab dem 5. März wieder öffnen.

Das gab Gouverneur Andrew Cuomo bekannt. Allerdings dürften die Kinos nur zu einem Viertel ausgelastet sein und nicht mehr als 50 Besucher in eine Vorstellung. Für alle gilt: zugewiesene Sitzplätze, Masken und Abstandspflicht. Zudem müssen die Kinos garantieren, dass die Luftfilter in den Sälen strengen Richtlinien entsprechen.

Im Bundesstaat New York sinken die Corona-Fallzahlen gerade. Doch aus Teilen der Metropole New York werden weiter hohe Ansteckungsraten gemeldet. Trotzdem hat Cuomo einige Lockerungen verkündet, um die Wirtschaft wieder in Gang zu bringen. So sollen auch Vergnügungsparks und Vergnügungseinrichtungen in Innenräumen demnächst wieder öffnen dürfen. Bereits vor einigen Tagen wurden Stadien wieder eingeschränkt für Großveranstaltungen freigegeben.

Weiterführende Artikel zum Coronavirus

Wir haben ein Nachrichtenblog angelegt. Das bietet angesichts der zahlreichen Informationen einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Entwicklungen.

+ Covid-19: Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in Deutschland (Stand 23.02.)
+ Verlängerter Lockdown: Welche Regeln gelten und welche Öffnungsperspektiven gibt es? (Stand 17.02.)
+ Neue Regeln: Wie die Länder die Lockdown-Beschlüsse umsetzen (Stand: 23.02.)
+ Grenzkontrollen: Was es zu beachten gibt (Stand 15.02.)

Test und Schutz

+ Schutz: Die Impfverordnung: Wer wird zuerst geimpft, wer später? (Stand: 23.02.)
+ Termine: Wie, wann und wo kann ich mich impfen lassen? (Stand: 12.02.)
+ Impfungen: Was über Nebenwirkungen des Corona-Impfstoffs bekannt ist (Stand: 16.02.)
+ Impfstoff von Astrazeneca: Berichte über Nebenwirkungen und Akzeptanzprobleme - Experten widersprechen (17.02.)
+ Schutz: So steht es um die Entwicklung von Impfstoffen gegen das Coronavirus (Stand: 15.02.)
+ Strategiewechsel: Sind Schnelltests der Durchbruch bei der Pandemiebekämpfung? (Stand 16.02.)
+ Erkrankte: Neue Erkenntnisse bei der Suche nach Medikamenten (Stand: 30.01.)
+ Behandlung: Wie funktioniert ein Antikörper-Medikament und wann ist es sinnvoll? (Stand 25.01.)
+ Wirtschaft: Wie die Arbeitswelt mit den Infektionszahlen umgeht (Stand: 16.02.)

Ansteckung und Übertragung

+ Virus-Varianten: Wie gefährlich sind die neuen Mutationen des Coronavirus? (Stand: 17.02.)
+ Gegner von Infektionsschutz-Maßnahmen: Was AfD und Querdenker mit Verbreitung des Coronavirus in Deutschland zu tun haben (Stand: 09.02.)
+ Übertragung: Welche Rolle Aerosole spielen (Stand: 22.01.)
+ Übersterblichkeit: Wie tödlich ist das Coronavirus wirklich? (Stand: 05.02.)
+ Reisewarnung: Die aktuelle Liste der Risikogebiete (Stand 17.02.)

Die Dlf-Nachrichten finden Sie auch bei Twitter unter: @DLFNachrichten.

Diese Nachricht wurde am 23.02.2021 im Programm Deutschlandfunk Kultur gesendet.