Die Nachrichten
Die Nachrichten

Corona-PandemieSieben-Tage-Inzidenz sinkt laut RKI weiter - 2.440 Neuinfektionen

Das RKI-Logo in blauer Schrift auf weißem Papier. (dpa/Marijan Murat)
Das RKI-Logo (dpa/Marijan Murat)

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen ist weiter gesunken.

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts liegt sie bei 18,6. Am Vortag betrug der Wert 19,3. Die Gesundheitsämter meldeten zudem binnen eines Tages 2.440 neue Infektionen. Das sind fast 730 weniger als vor einer Woche. Außerdem gab es 102 neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Am vergangenen Freitag waren es 86.

Jüngsten offiziellen Angaben zufolge haben mittlerweile 47 Prozent der Bevölkerung in Deutschland mindestens eine Impfdosis erhalten. Fast 24 Prozent sind vollständig geimpft.

Diese Nachricht wurde am 11.06.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.