Die Nachrichten
Die Nachrichten

Corona-PandemieSieben-Tage-Inzidenz steigt auf 67,0

In einem Corona-Testzentrum entnimmt ein Soldat eine Speichelprobe. (dpa-Zentralbild)
Ein Bundeswehrsoldat führt einen Coronatest durch. (dpa-Zentralbild)

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen ist gestiegen.

Das Robert Koch-Institut gab sie heute früh mit 67,0 an; gestern lag sie bei 65,4 und vor einer Woche bei 62,6. Es wurden innerhalb eines Tages 12.382 neue Ansteckungen registriert. Das sind 738 mehr als am Vortag. Die Hospitalisierungs-Inzidenz lag bei 1,90, nach 1,70 am Vortag. 72 weitere Menschen starben in Verbindung mit einer Covid-19-Erkrankung. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der registrierten Todesfälle auf 94.461.

Diese Nachricht wurde am 14.10.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.