Die Nachrichten
Die Nachrichten

CoronaRKI: Sieben-Tage-Inzidenz jetzt bei 13,8

Das RKI-Logo in blauer Schrift auf weißem Papier. (dpa/Marijan Murat)
Das RKI-Logo (dpa/Marijan Murat)

Das Robert Koch-Institut hat 1.387 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden gemeldet.

Das sind 95 mehr als vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg auf 13,8 von 13,6 am Vortag. Außerdem starben vier weitere Menschen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Damit erhöht sich die Zahl der gemeldeten Todesfälle laut RKI auf 91.524. Insgesamt fielen in Deutschland bislang mehr als 3,75 Millionen Corona-Tests positiv aus.

Vollständig geimpft sind nach jüngsten Angaben des Robert Koch-Instituts 49,1 Prozent der Bevölkerung, mindestens eine Impfdosis haben 60,8 Prozent erhalten.

Diese Nachricht wurde am 25.07.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.