Die Nachrichten
Die Nachrichten

Corona-TestpflichtGrünen-Politiker Dahmen: "Regelung kommt viel zu spät"

Janosch Dahmen, Bündnis 90/Die Grünen (picture alliance/dpa/Kay Nietfeld)
Janosch Dahmen, Bündnis 90/Die Grünen (picture alliance/dpa/Kay Nietfeld)

An der geplanten Corona-Testpflicht für Einreisen nach Deutschland gibt es Kritik.

Der Grünen-Politiker und Mediziner Dahmen sagte im Deutschlandfunk, die Regelung komme viel zu spät. Viele Menschen hätten ihre Urlaubsreise bereits hinter sich und in etlichen Fällen das Coronavirus wieder zurück nach Deutschland gebracht. Die Bundesregierung will die Testpflicht bei der Einreise nach Deutschland ab Sonntag ausweiten. Eine entsprechende Verordnung will das Kabinett heute im Umlaufverfahren beschließen. Demnach müssten alle Personen, die nach Deutschland kommen, nachweisen, dass sie entweder gegen das Coronavirus geimpft, davon genesen oder auf eine Infektion hin gestestet sind.

Dahmen wies daraufhin, dass während der gesamten Pandemie deutlich geworden sei, dass die Mobilität der Menschen das Infektionsgeschehen stets beschleunigt habe. Das Zögern der Regierung in dieser Frage sei fahrlässig gewesen, ziehe sich aber als roter Faden durch die gesamte Corona-Politik der Verantwortlichen.

Diese Nachricht wurde am 30.07.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.