Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

CoronakriseAirbus will Produktion drosseln und Stellen streichen

Das Foto zeigt Guillaume Faury, bislang Chef der Verkehrsflugzeugsparte bei Airbus, vor dem neuen Airbus A220-300 im Juli 2018. (AFP / Pascal Pavani)
Airbus-Chef Guillaume Faury (AFP / Pascal Pavani)

Beim Luftfahrtkonzern Airbus droht ein Abbau tausender Arbeitsplätze.

Als Reaktion auf die Krise in der Luftfahrtbranche werde das Unternehmen seine Auslieferungen um 40 Prozent kürzen, sagte Airbus-Chef Faury der Zeitung "Die Welt". Derzeit seien viele fertige Flugzeuge geparkt, weil die Fluggesellschaften sie wegen des Markteinbruchs durch die Coronakrise nicht abnähmen. Es werde bis Ende 2021 dauern, bis Produktion und Auslieferungen wieder im Einklang stünden. Den genauen Umfang des Stellenabbaus will Faury nach Gesprächen mit der Arbeitnehmerseite bis Ende Juli bekanntgeben. Kündigungen seien dabei nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Spekuliert wird, dass bis zu 15.000 Stellen in der Zivilflugzeugsparte mit 90.000 Beschäftigten wegfallen könnten.

Weiterführende Artikel zum Coronavirus

Wir haben ein Nachrichtenblog angelegt. Der bietet angesichts der zahlreichen Informationen einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Entwicklungen.

Urlaub und Freizeit

+ Urlaub: Zelt, Wohnwagen, Ferienhaus: Wie der Urlaub 2020 aussehen könnte
+ Reisen: Die aktuellen Regelungen in Deutschland
+ Unterwegs: Welche Regeln in der Bahn und im Flugzeug gelten
+ Tourismus: Reise-Kunden können weiter Geld zurück verlangen

Zahlen und Daten zur Coronavirus-Pandemie

+ Aktuelle Entwicklungen: Zahlen zum Coronavirus in Deutschland
+ Deutschland: Warum die Todesrate durch das Coronavirus in Deutschland vergleichsweise niedrig ist
+ Unentdeckte Infizierte: Wie hoch die Dunkelziffer bei den Coronavirus-Infektionen ist
+ Übersterblichkeit: Wie tödlich ist das Coronavirus wirklich?
+ Welche Zahlen wir zum Coronavirus nennen und warum

Erkrankung und Schutz

+ Prävention: Wie es derzeit um eine Zweite Welle beim Coronavirus steht
+ Tröpfcheninfektion oder Schwebeteilchen: Welche Rolle spielen Aerosol-Partikel bei der Übertragung?
+ Ausbreitung: Wie gefährlich sind Superspreader in der Corona-Pandemie?
+ Impfung: So weit ist die Forschung
+ Behandlung: Wie weit ist die Suche nach Medikamenten gegen Covid-19?
+ Gesichtsmasken: Was man zu Schutzmasken wissen sollte
+ Einkaufswagen und Co.: Wie lange sich das Coronavirus auf Oberflächen hält

Fake News, Verschwörungstheorien, Proteste

+ Selbsternannte Partei: Wie Widerstand 2020 die Corona-Krise in Frage stellt
+ Verbreitete Anschuldigungen: Wie Bill Gates zum Ziel von Verschwörungstheoretikern wurde

Die Dlf-Nachrichten finden Sie auch bei Twitter unter: @DLFNachrichten.