Die Nachrichten
Die Nachrichten

CoronavirusIntensivmediziner: Höhepunkt bei Zahl der Corona-Intensivpatienten dürfte überschritten sein

Eine Intensivpflegerin versorgt auf der Intensivstation der Asklepios Klinik einen nicht-infektiösen Patienten. Der Patient liegt im künstlichen Koma und wird beatmet. (dpa)
Coronavirus - Intensivstation (dpa)

Die Vereinigung der Intensiv- und Notfallmediziner blickt vorsichtig optimistisch auf die Lage auf den Intensivstationen.

Deren Präsident Marx sagte der "Rheinischen Post", es sehe so aus, als habe man den Höhepunkt bei den intensivpflichtigen Patienten überschritten. Zudem scheine es derzeit so, als ob sich die Lage nicht wie erwartet durch Ansteckungen an Weihnachten und Silvester deutlich verschärfe. Marx sagte, die neue Mutation des Virus könne aber noch einen Strich durch die Rechnung machen. Laut der Vereinigung befinden sich derzeit rund 5.100 Covid-Patienten auf den Intensivstationen.

Marx hält den Termin für die nächsten Bund-Länder-Beratungen zum Lockdown am 25. Januar für "klug gewählt". Dann lasse sich gut beurteilen, was die richtigen Maßnahmen seien.

Weiterführende Artikel zum Coronavirus

Wir haben ein Nachrichtenblog angelegt. Das bietet angesichts der zahlreichen Informationen einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Entwicklungen.

+ Aktuelle Entwicklungen: Zahlen zum Coronavirus in Deutschland (Stand: 14.01.)
+ Hohe Corona-Infektionszahlen: Ist die Orientierung am Inzidenzwert 50 richtig? (Stand 05.01.)
+ Neue Regeln: So setzen die Länder die Beschlüsse um (Stand 11.01.)

Test und Schutz

+ Schutz: Die Impfverordnung: Wer wird zuerst geimpft, wer später? (Stand: 26.12.)
+ Termine: Wie, wann und wo kann ich mich impfen lassen? (Stand: 9.1.)
+ Biontech und Pfizer: Was über Nebenwirkungen des Corona-Impfstoffs bekannt ist (Stand: 21.12.)
+ Schutz: So steht es um die Entwicklung von Impfstoffen gegen das Coronavirus (Stand: 06.01.)
+ Corona-Infektionsgeschehen: Wie zuverlässig sind die Tests? (Stand: 13.01.)
+ Erkrankte: Neue Erkenntnisse bei der Suche nach Medikamenten (Stand: 06.01.)
+ Wie ist die Lage in den Krankenhäusern? (Stand: 13.01.)
+ Wirtschaft: Wie die Arbeitswelt mit den Infektionszahlen umgeht (Stand: 11.01.)

Ansteckung und Übertragung

+ Virus-Varianten: Wie gefährlich sind die neuen Mutationen des Coronavirus? (Stand: 02.01.)
+ Gegner von Infektionsschutz-Maßnahmen: Was AfD und Querdenker mit Verbreitung des Coronavirus in Deutschland zu tun haben (Stand: 17.12.)
+ Übertragung: Welche Rolle Aerosole spielen (Stand: 10.10.)
+ Übersterblichkeit: Wie tödlich ist das Coronavirus wirklich? (Stand: 09.01.)
+ Reisewarnung: Die aktuelle Liste der Risikogebiete (Stand 24.12.)

Die Dlf-Nachrichten finden Sie auch bei Twitter unter: @DLFNachrichten.

Diese Nachricht wurde am 14.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.