Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

CoronavirusTourismus-Beauftragter: Verzicht auf Auslandsreisen trotz steigender Infektionszahlen unnötig

Ein überfüllter Strand in Italien. (Karl Ritter/AP/dpa)
Strand in Italien (Karl Ritter/AP/dpa)

Der Tourismus-Beauftragte der Bundesregierung, Bareiß, sieht trotz wieder zunehmender Corona-Infektionszahlen in vielen Ländern keinen Grund, auf Urlaub außerhalb Deutschlands zu verzichten.

Schließlich hätten die Menschen nach den schwierigen Monaten ihren Urlaub verdient. Es spreche nichts dagegen, in die Sonne zu fahren, so lange man weiter verantwortungsvoll bleibe, sagte Bareiß den Funke Medien. Er traue das den Deutschen zu. Der CDU-Politiker, der Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium ist, hält es für richtig, wenn sich Rückkehrer auf eine mögliche Corona-Infektion testen ließen. Auch Menschen, die begründete Sorge hätten, sich irgendwo angesteckt zu haben, sollten sich kostenlos testen lassen können, erklärte Bareiß.

Eine Verordnung von Bundesgesundheitsminister Spahn legt fest, dass sich alle Einreisenden innerhalb von 72 Stunden nach der Ankunft in Deutschland auch ohne Krankheitsanzeichen kostenlos testen lassen können.

Weiterführende Artikel zum Coronavirus

Wir haben ein Nachrichtenblog angelegt. Das bietet angesichts der zahlreichen Informationen einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Entwicklungen.

Urlaub und Freizeit

+ Reisen: Die aktuellen Regelungen in Deutschland
+ Infektionszahlen und Einreise: Wie ist die Lage in den Urlaubsländern
+ Unterwegs: Welche Regeln in der Bahn und im Flugzeug gelten
+ Maskenpflicht in Bussen und Bahnen: Wer setzt sie eigentlich durch?
+ Tourismus: Reise-Kunden können weiter Geld zurück verlangen

Zahlen und Daten zur Coronavirus-Pandemie

+ Aktuelle Entwicklungen: Zahlen zum Coronavirus in Deutschland
+ Deutschland: Warum die Todesrate durch das Coronavirus in Deutschland vergleichsweise niedrig ist
+ Unentdeckte Infizierte: Wie hoch die Dunkelziffer bei den Coronavirus-Infektionen ist
+ Welche Zahlen wir zum Coronavirus nennen und warum
+ Desinformation: Warum Bill Gates zum Ziel von Verschwörungstheoretikern geworden ist

Ansteckung und Übertragung

+ Übersterblichkeit: Wie tödlich ist das Coronavirus?
+ Spätfolgen: Wie sehen die Langzeitfolgen einer Corona-Infektion aus?
+ Prävention: Wie es derzeit um eine Zweite Welle beim Coronavirus steht
+ Kinder: Wie es um die Gefahr der Ansteckung und Verbreitung bei ihnen steht
+ Tröpfcheninfektion oder Schwebeteilchen: Welche Rolle spielen Aerosol-Partikel bei der Übertragung?
+ Ausbreitung: Wie gefährlich sind Superspreader in der Corona-Pandemie?
+ Einkaufswagen und Co.: Wie lange sich das Coronavirus auf Oberflächen hält

Test und Schutz

+ Herbst: Was zu tun ist, wenn Corona und Grippewelle aufeinandertreffen
+ Tests: Wie sinnvoll sind Corona-Massentests für alle?
+ Tests: Wo man sich testen lassen kann
+ Impfung: So weit ist die Forschung
+ Behandlung: Wie weit ist die Suche nach Medikamenten gegen Covid-19?
+ Gesichtsmasken: Was man zu Schutzmasken wissen sollte

Die Dlf-Nachrichten finden Sie auch bei Twitter unter: @DLFNachrichten.