Samstag, 28.11.2020
 
Seit 06:10 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteCorso"Wir setzen in Europa Datenschutz nicht durch"01.07.2014

Corso-Gespräch"Wir setzen in Europa Datenschutz nicht durch"

Für die einen ist der österreichische Jurist Max Schrems ein Held des Datenschutzes, einer, der wie David gegen den Goliath Facebook kämpft, für die anderen ist er ein lästiger Querulant, der durch seine Klagen gegen die Verletzung unseres Grundrechts auf Privatheit nur stört. Was hinter diesem ganzen Datenwahnsinn steckt, beschreibt Schrems in seinem Buch "Kämpf um deine Daten".

Max Schrems im Gespräch mit Achim Hahn

Facebook ist ein Werbeunternehmen - und seine Nutzer sind Teil davon (picture alliance / dpa Foto: Jens Büttner)
Vor einigen Jahren verklagte er Facebook: Der Blogger und Autor Max Schrems hat seine Erfahrungen mit dem Daten-Sammelwahnsinn in einem Buch zusammengetragen. (picture alliance / dpa Foto: Jens Büttner)
Weiterführende Information

NSA-Affäre: Datenweitergabe durch Facebook kommt vor EuGH (Deutschlandfunk, Aktuell, 18.06.2014)

Google, Facebook & Co.: Europas zahnloser Datenschutz (Deutschlandradio Kultur, Elektronische Welten, 27.03.2014)

10 Jahre Facebook: Kommunikationsplattform und Datenkrake (Deutschlandfunk, Hintergrund, 04.02.2014)

"Auf Facebook entscheidet immer der Algorithmus" (Deutschlandradio Kultur, Thema, Max Schrems im Gespräch mit Frank Meyer, 30.09.2011)

Soziale Netzwerke wie Facebook sammeln jede Information, die sie kriegen können, und nutzen sie nicht nur, um zielgenau Werbung zu platzieren. Gerade erst wurde bekannt, dass Facebook seine User ohne ihr Wissen zu Versuchskaninchen eines Experiments gemacht hat. Auch dem US-Geheimdienst NSA ermöglicht das Soziale Netzwerk den Zugriff auf persönlichen Daten.

"Ein klarer Verstoß gegen alle europäischen Datenschutzregeln", findet Autor und Jurist Max Schrems, der Facebooks extrem laxen Umgang in Sachen Datenschutz kritisiert und das Unternehmen letztlich als erster User in Irland, dem Standort der Firma, verklagt hat.

Jetzt hat er ein Buch über diesen Datenwahnsinn veröffentlicht: "Kämpf um deine Daten" - weit mehr als seine ganz persönliche David gegen Goliath-Geschichte.

Der Autor und Blogger Max Schrems im Corso-Gespräch mit Achim Hahn über
"Kämpf um deine Daten" und die Durchleuchtung des Internetnutzers durch soziale Netzwerke.

Hinweis:Das Gespräch mit Max Schrems können Sie nach der Sendung mindestens fünf Monate lang als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk